Patanjali Yoga-Sutras

MahHindu God Yoga Sutra of Patanjali Statue on Exterior of Hindu Templearshi Patanjali ist der Verfasser der Yoga-Sutras. Seine Sutras handeln vom Gemüt (Mind) und dessen Fluktuationen. Sie weisen den Weg auf, wie diese Fluktuationen unter Kontrolle

gebracht werden können, wie man Herr seines Gemüts wird und auf diese Weise die Leiden des Lebens zu ihrem Ende kommen. Maharshi Patanjali lehrt den Weg, die Leiden zu beenden und den Frieden zu erfahren, welcher zur Erlösung führt.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Übersetzungen und Kommentare über die Yoga-Sturas. Doch wer sich einmal die Mühe macht und verschiedene Kommentare nebeneinander aufreiht, wird sehr schnell feststellen, dass sehr unterschiedliche und sogar widersprüchliche Erklärungen über die Sutras gegeben werden. Nicht nur die Kommentare sind oftmals widersprüchlich, sondern auch die Übersetzung der einzelnen Sutras selbst weisen große Unterschiede und Gegensätze auf. Dies führt sehr schnell zum falschen Verständnis und zu Verwirrungen.

In unserem Satsang möchte ich versuchen, die wahre Bedeutung der Yoga-Sutras zu vermitteln und Verwirrungen aufzulösen. Meine Kenntnisse über die Yoga-Sutras habe ich in Indien durch den direkten Diskurs unseres Gurudevs erfahren. Die Übersetzung stammt somit direkt aus dem Hindi und ist damit dem Original sehr nah.

Sie haben Interesse? Dann freue ich mich, wenn Sie mit mir in Kontakt treten. Ich biete bevorzugt Einzelgespräche an – auf Wunsch können aber auch Wochenendworkshops für Kleingruppen organisiert werden.

Privacy Policy Settings